Berlin/Brandenburger Rekord mit 761 kg Kürbisgewicht nur knapp verpasst

Heute fand auf unserem Hof die große Kürbiswiegemeisterschaft Berlin/Brandenburgs nach GPC-Regeln statt. Der Siegerkürbis der Sorte „Atlantic Giant“ brachte beachtliche 761 kg auf die Waage.

, Kategorie: Kürbis, Veranstaltungen

Gezüchtet wurde er von Oliver Langheim aus Fürstenwalde, auch „Kürbis-Olli“ genannt. Er ist Mitorganisator des Kürbiswiegens, Juror, leidenschaftlicher Kürbisanbauer und Mentor für viele Kürbiszüchter Deutschlands. Erstmals stand er ganz oben auf dem Treppchen und nahm bewegt Prämie, Urkunde und die Plakette entgegen.

Die Konkurrenz war wie in den Vorjahren sehr groß. „In Klaistow findet das größte Wiegen der Welt statt. Kein anderer GPC-Kürbiswiegewettbewerb hat so viele schwere Kürbisse.“, so Oliver Langheim. Ernst-August Winkelmann vom nahm die von der GPC (Great Pumpkin Commonwealth) in Los Angeles vergebene Auszeichnung für das weltweit größte Kürbiswiegen im Jahr 2019 entgegen. Für 2020 stehen die Chancen für diese Ehrung ebenfalls gut: 74 Hobbygärtner beteiligten sich heute mit insgesamt 86 Kürbissen und einer sagenhaften Gesamt-Kürbismasse von 15.036,50 kg (Atlantic Giant, Atlantic Giant Squash) sowie 40,23 m Länge (Long Gourd) an diesem Wiegen!

Das Kürbiswiegen fand im Rahmen von Berlin-Brandenburgs größter Kürbisausstellung „Kürbis. Fabeln. Fantasien.“ statt. Alle Riesenkürbisse sind täglich bis 1.11. in der Kürbisausstellung zu sehen.

Den Abschluss der Kürbiszeit bildet das Kürbis-Schlachtefest am 1.11. Dann geht es den großen Kürbissen der Kürbiswiegemeisterschaft ans Eingemachte und Züchter als auch  Zuschauer können sich Samen für den heimischen Garten mitnehmen, um im nächsten Jahr vielleicht auch an der großen Kürbis-Wiegemeisterschaft in Klaistow teilzunhemen.

Das Wetter in Klaistow

Das Wetter in Beelitz

Seitensuche