Tipps für eine Riesen-Möhre

Kategorie: Möhre schwer

Boden:

Bei der Anzucht von dicken Möhren ist besonders auf die Bodenvorbereitung hinzuweisen. Dabei sollte kein Mist in den Boden eingearbeitet werden, zudem sollten bodenlockernde Bestandteile mit in den Boden gemischt werden. Hierbei ist ein Gemisch aus Torf, Perlite, Kies und Kompost zu bevorzugen. Eine Zusatzdüngung während der Kulturzeit ist nicht von Nöten, da ein gut vorbereiteter Boden vollkommen ausreicht und sich zu starke Düngung schnell negativ auf das Wachstum der Möhren auswirken kann.

Bewässerung:

Besonders wichtig ist beim Anbau von XXL-Mohrrüben die Bewässerung, da große Möhren schnell dazu neigen zu faulen, sollte auf eine zu feuchte Bewässerung verzichtet werden.

Das Wetter in Klaistow

Das Wetter in Beelitz

Seitensuche